palaisbiron_aussen2_960px_Titel
Palais Biron

Außenwirtschaftstag Handwerk International am 14. Oktober 2020 in Baden-Baden

Geschäftschancen rechtssicher nutzen - eine Veranstaltung in Kooperation mit der Handwerkskammer Karlsruhe

Der Außenwirtschaftstag Handwerk International in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Karlsruhe am 14. Oktober 2020 im Palais Biron in Baden-Baden ist ganz der Frage gewidmet, wie Sie ihre Geschäftschancen im Ausland rechtssicher nutzen können.  

 

Über die Fallstricke bei Auslandsgeschäften, Fragen der Auftraggeberhaftung, Zollschuld bei Verstößen in internationalen Liefergeschäften, Zahlungssicherung informieren Rechtsanwälte, Experten des Zolls und von Banken. Wie diese Bestimmungen in die Geschäftsabläufe integriert werden können und wie Auslandsmärkte erfolgreich erschlossen werden können runden das Portfolio ab, das Geschäftsführer von Mitgliedsbetrieben baden-württembergischer Handwerkskammern erwartet.

 

Programm

 

09:00 Uhr 

Begrüßung durch Brigitte Dorwarth-Walter
stv. Hauptgeschäftsführerin Handwerkskammer Karlsruhe 

Einführung: Erfolgreich und rechtssicher mit ausländischen Kunden und Subunternehmern unterwegs
Michael Rössler, stv. Leiter Handwerk International 

 

09:30 - 12:30 Uhr  Sie haben die Wahl zwischen zwei Themenblöcken

  • Werkverträge mit Subunternehmern rechtssicher gestalten – Haftungsfallen und Risikominimierung, Meldepflichten des EU-Subunternehmers 
    Walter Bantleon, Leitung Bereich Recht/Handwerksrolle HWK Karlsruhe
  • Entsendung von Mitarbeitern nach Deutschland/Auftraggeberhaftung und Folgen bei Verstößen (Scheinselbständigkeit/Subunternehmer)
    Rechtsanwalt Hans Dieter Kainzbauer-Hilbert
  • Fallstricke in der internationalen Vertragsgestaltung mit Fokus auf das französische Recht/Besonderheiten des französische Werkvertragsrechts  
  • Gewährleistungsregelungen und Versicherungspflichten, insbesondere die Zehnjahresversicherung R.C.Decennal
  • Sprachengesetz
  • Subunternehmerregelungen
  • Entsendung von Mitarbeitern

Rechtsanwalt Jörg Luft, Kanzlei EPP Rechtsanwälte

 

12:30 - 14:00 Uhr  Mittagessen/Pause

 

14:00 - 17:30 Uhr  Sie haben die Wahl zwischen zwei Themenblöcken

  • Zollschuld - eine Orientierungshilfe für Einführer
    • Zollschuld und wer trägt die Verantwortung, wenn Unregelmäßigkeiten bei Einfuhren auftreten?
    • Welche Rolle hat der Spediteur und Dienstleister, der für den Unternehmer die Zollabwicklung vornimmt?
    • Beispiele aus den Zollprüfungen
    • Zollwert als Berechnungsgrundlage für die Abgabe Zoll-EU. Nur der Einkaufspreis?
    • Welche Zollwertbestandteile und Hinzurechnungen zum Einkaufspreis / Zollwert gibt es, die interessant sind?
    Irmtraud Bohn, Diplom-Finanzwirtin, Hauptzollamt Karlsruhe
  • Zahlungssicherung Auslandsgeschäft

    Carmen Bürkert, Beraterin Internationales Geschäft, Sparkasse International Baden-Württemberg Nord, Schwäbisch Hall-Crailsheim

  • Strategische Auslandsmarkterschließung
    Lucy Schulze, Außenwirtschaftsberaterin Handwerk International
    Michael Rössler, stv. Leiter Handwerk International Baden-Württemberg
  • Auslandsgeschäft prozessorientiert in das Unternehmen integrieren
    Carmen Coupé, Außenwirtschaftsberaterin Handwerk International Baden-Württemberg
    Marcel König, Außenwirtschaftsberater Handwerk International Baden-Württemberg
 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre verbindliche Anmeldung bis 30.09.2020 über unser Anmeldeformular.

Außenwirtschaftstag Handwerk International
14. Oktober 2020
 

09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
 
Palais Biron
      Tagungshaus der Wirtschaft
      Lichtentaler Straße 92

      76530 Baden-Baden
 

€    Kosten
      180 Euro
      ink. Getränke und MIttagessen

 

Verbindliche Anmeldung         bis 30.09.2020


 

Projektleitung und Ansprechpartnerin bei Fragen:

 

Eine Veranstaltung von:

Logo HWK_Handwerk_International_Baden_Wuerttemberg_RGB_M

HWK_Logo_4C





Außenwirtschaftstag Handwerk International - verbindliche Anmeldung

Hiermit melde ich mich / melden wir uns verbindlich an.

Auswahl der Themenblöcke

Am Vormittag und am Nachmittag haben Sie jeweils die Auswahl zwischen zwei Themenblöcken.

Aufgrund der Corona-bedingten Beschränkung auf maximal 20 Teilnehmer pro Themenblock ist Ihre Auswahl verbindlich.

Zahlungsinformationen

Nach verbindlicher Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung sowie eine Anmeldebestätigung. Eine kostenlose Stornierung ist möglich bis 30. August.

Datenschutzerklärung

Alle Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

neu laden

* Pflichtfeld