Handwerk International Baden-Württemberg, Enterprise Europe Network Baden-Württemberg
STEFFENMUELLERFOTOGRAFIE

Web-Seminar: Grenzüberschreitende Dienstleistung in der EU + COVID-19-Update

Web-Seminar

04.02.2021 | 16.00 - 17.15 Uhr

Die zunehmende Internationalisierung des Wirtschaftsverkehrs bringt es mit sich, dass immer häufiger Dienstleistungen nicht nur im Inland, sondern grenzüberschreitend erbracht werden.

In der EU kann jedes Unternehmen seine Dienstleistungen in einem anderen Mitgliedstaat erbringen.

Um einen fairen Wettbewerb über die Qualität zu gewährleisten gibt es bei der Erbringung von grenzüberschreitenden Dienstleistungen in der Europäischen Union Regeln.

Das Web-Seminar führt in das Regelwerk der Melde- und Nachweispflichten bei grenzüberschreitender Dienstleistung ein.
An länderspezifischen Beispielen stellen wir die daraus folgenden gesetzlich verbindlichen "To Dos" vor.  

Vorgesehen sind folgende Länder:

  • Deutschland mit den Corona-Einreisebestimmungen für das Land Baden-Württemberg
  • Schweiz
  • Österreich
  • Frankreich
  • Belgien
  • Luxemburg
  • Italien

++Aus aktuellem Anlass informiert das Web-Seminar auch über die Einreisebestimmungen unter COVID-19 im Rahmen der Länderbeispiele.++



Die Teilnahme ist kostenlos.



 → Zur Anmeldung



Wann: 04.02.2021 um 16:00 Uhr bis 17:15 Uhr

Wo: Online (am Computer oder mobilen Endgerät)

Referenten:
  • Marcel König, Außenwirtschaftsberater, Handwerk International Baden-Württemberg
  • Carmen Coupé, Außenwirtschaftsberaterin, Handwerk International Baden-Württemberg

Veranstalter: Handwerk International Baden-Württemberg