sdr
Handwerk International

Wo andere Urlaub machen, arbeitet das Handwerk

Eine Gruppe des baden-württembergischen Handwerks hat auf Mallorca zwei Tage lang Kontakte geknüpft und Bauprojekte besichtigt. Mit dabei waren zehn Unternehmensvertreter.

Mallorca ist eine der beliebtesten Ferieninseln deutscher Urlauber. Durch die zahlreichen Touristen und deutschen Immobilienbesitzer ist die Insel jedoch auch ein attraktiver Markt für deutsche Handwerksunternehmen. Von 30. November bis 1. Dezember reisten deshalb zehn baden-württembergische Handwerker auf die Baleareninsel, um den Markt persönlich kennenzulernen. Die Reise wurde von Handwerk International Baden-Württemberg veranstaltet.

Teilnehmer Ralf Hetzel von der  Sanitär Wahl GmbH aus Stuttgart zog ein positives Fazit der zweitägigen Reise: „Die Reise hat sehr viel Spaß gemacht. Alles hat reibungslos geklappt. Wir haben untereinander sehr gute Beziehungen entwickelt. Ich habe gesehen, dass es auf Mallorca ein sehr großes Potential für mein Produkt gibt. Das wollen wir zukünftig abschöpfen. Der spanische Markt ist anfangs aber kompliziert, man benötigt einen Türöffner."

Am ersten Tag der Reise standen der Erfahrungsaustausch und mehrere Vorträge von lokalen Marktexperten auf dem Programm. Das abendliche Networking-Abendessen bot den Handwerkern dann die Möglichkeit, erste Kontakte zu knüpfen. Am zweiten Tag besuchte die zwölfköpfige Gruppe mehrere Bauprojekte auf der Insel.

sdr
Handwerk International

Mallorca-Reise 2017 3-2_2
Handwerk International

Teilnehmer Klaus Schurig, Geschäftsführer der  ALTMANN Laden- und Innenausbau GmbH , aus Bönnigheim sagte: „Multiplikatoren sind das A und O im Auslandsgeschäft, denn über sie bekommen wir Zugang zum Markt. Marktexperten liefern ehrliche Erfahrungsberichte – auch kritische Aspekte. Außerdem ist die Sprache wichtig, um Fuß zu fassen. Bei kleinen Anfragen hat man möglicherweise noch ein deutsches Umfeld. Bei großen Aufträgen eher nicht mehr.“ Thomas Rodens von handwerk mit stil ergänzte: "Die Organisation und die Referenten waren klasse. Die Reise hat mir Chancen aufgezeigt und Lust auf ein Engagement im Markt gemacht. "

Die Organisatorin der Reise Aline Theurer, Außenwirtschaftsberaterin von Handwerk International Baden-Württemberg, sagte: „Die zwei Tage auf Mallorca waren sehr erfolgreich. Die Betriebe haben nun einen differenzierten Blick auf den Markt. Sie kennen die Chancen in ihrem Gewerk und auch die Stolpersteine, die ein Auslandsengagement mit sich bringt. Besonders der intensive Austausch beim Networking-Dinner mit lokalen Experten kam gut an.

Nächste Reise

Die nächste Unternehmerreise findet am 6. und 7. März 2018 nach London statt. Dabei steht der Besuch der Messe Ecobuild auf dem Programm.

Handwerk International Baden-Württemberg, Enterprise Europe Network Baden-Württemberg

Aline Theurer

Außenwirtschaftsberaterin

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-252
Fax 0711 1657-827
at--at--handwerk-international.de