pexels-tom-fisk-1427107(1)

Handwerk International stellt die zentrale Anlaufstelle zum Thema Lieferketten für Handwerksbetriebe aus Baden-Württemberg bereit.Kontaktstelle Lieferketten für das Handwerk

Die weltweiten Lieferketten sind seit Beginn der Corona-Pandemie in einem deutlichen Ungleichgewicht. Dazu kommt der  Brexit, der durch die unvermeidliche Zollabfertigung In- und Export belastet. Außerdem wurde zum 1. Juli 2021 die generelle  Abfertigungspflicht für Kleinsendungen unter 22 Euro eingeführt – ein massiver Mehraufwand für Zoll und Wirtschaft. Das Lieferkettengesetz nimmt Unternehmen zusätzlich in die Pflicht. Darüber hinaus kommt es in Folge des  Ukraine-Kriegs zu Lieferengpässen. Alle Entwicklungen zusammengenommen steigern die Anforderungen an funktionierende Lieferketten.



Kontaktstelle Lieferketten bei Handwerk International

Bund und Länder haben sich darauf verständigt, die Wirtschaft bei der Sicherstellung ihrer Lieferketten zu unterstützen. Neben einer zentralen Anlaufstelle des Bundes gibt es zentrale Anlaufstellen der Länder, an die sich Unternehmen mit Fragen zu ihren Lieferketten wenden können. Handwerk International stellt die zentrale Anlaufstelle für Handwerksbetriebe aus Baden-Württemberg bereit. Treten Schwierigkeiten auf, die ein Eingreifen der Politik nahelegen, gibt Handwerk International dies gemeinsam mit der IHK Region Stuttgart an die Ansprechpartner auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene weiter, um die zielgerichtete und zeitnahe Unterstützung der Unternehmen durch die Politik anzuregen.

Unser Unterstützungsangebot


Unterstützung über das Enterprise Europe Network (EEN)

Über unsere internationalen Partnerorganisationen haben wir Zugang zu Firmen, die als Geschäftspartner für Sie in Frage kommen können. Nennen Sie uns Ihren Bedarf und wir aktivieren unser Netzwerk!

Oder werden Sie selbst aktiv! Über die Supply Chain Resilience Platform können Sie unkompliziert Geschäftspartner finden: Firmen können sich auf der Plattform registrieren, ein Profil anlegen und nach passenden Kunden bzw. Lieferanten suchen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Registrierung und Profilerstellung!



Enterprise Europe Network Baden-Württemberg

Individuelle Beratung

Sie haben Fragen oder brauchen Informationen zu

  • unterbrochenen Lieferketten?
  • aktuellen Entwicklungen in den einzelnen Ländern?
  • der Wiederaufnahme Ihrer Geschäftstätigkeit?
  • besonderen Bestimmungen für einzelne Branchensegmente?
  • Vertragspflichten, die Sie oder Ihre Geschäftspartner derzeit nicht erfüllen können?


Die zentrale Kontaktstelle Lieferketten für Handwerksbetriebe aus Baden-Württemberg berät und unterstützt Sie gerne!

0711 1657-444
kontaktstelle-lieferketten@handwerk-international.de