Brexit Titel
Melinda Nagy - Fotolia

Save-the-Date Brexit-Veranstaltung des Wirtschaftsministeriums

Informationsveranstaltung

Politische Gespräche und Themenslots für Unternehmen

Der Brexit und das Ende der Übergangsfrist am 31.12.2020 werden die Rahmenbedingungen der länderübergreifenden Zusammenarbeit in allen Bereichen verändern. Das Vereinigte Königreich wird aber weiterhin ein wichtiger Partner bleiben und vor allem für die Unternehmen in Baden-Württemberg eine wichtige wirtschaftliche Rolle spielen.

Die Partner aus dem Enterprise Europe Network BW, der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer sowie das Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW möchten in den kommenden Monaten mit verschiedenen Veranstaltungsformaten zu den anstehenden Fragestellungen informieren.

Am 8. Dezember 2020 bietet das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg eine hybride Brexit-Veranstaltung mit sowohl virtuellen als auch Präsenz-Formaten, darunter politische Gespräche und Workshops für Unternehmer.





Mehr zum Programm und den Link zur Anmeldung finden Sie in Kürze hier. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit den Stichworten "Interesse an Brexit-Veranstaltung WM" an info@handwerk-international.de , dann informieren wir Sie gerne, sobald die Anmeldung möglich ist.

Wann: 08.12.2020

Wo: Online (am Computer oder mobilen Endgerät)

Veranstalter: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg