Frankreich Entsendung
Handwerk International

Frankreich: Erhöhung des Mindestlohns

Am 1. Oktober wurde der Mindestlohn um 2,2% Prozent erhöht.

Nach dem Arbeitsgesetzbuch muss der Mindestlohn SMIC ("salaire minimum de croissance") in Frankreich erhöht werden, wenn der Preisindex um mindestens 2%  steigt. Dies war jetzt zum 1. Oktober 2021 der Fall.

Damit erhöht sich der Bruttostundenlohn auf 10,48 Euro,  was bei einer 35-Stunden-Woche einem Brutto-Monatslohn von 1589,47 Euro entspricht.

Der Mindestlohn ist bei der Entsendung von Mitarbeitern nach Frankreich zu beachten!

Die nächste Änderung des Mindestlohns ist für Januar 2022 geplant.

Noch Fragen?

Wir helfen Ihnen bei Ihrem individuellen Auftrag in Frankreich!

 0711 1657-444