Delegationsreise Frankreich pexels-matt-hardy-2272939
Matt Hardy - pexels.com

Corona: Das gilt jetzt in Frankreich

Einreisebestimmungen, Passierscheine, Ausgangssperre: Das gilt seit dem 1. Februar 2021

Einreise

Die Einreise nach Frankreich ist nur mit einem negativen PCR-Test oder Antigen-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, möglich.



Passierscheine



Eidesstattlichen Erklärung

Eine Eidesstattlichen Erklärung, dass keine Anzeichen einer Infektion vorhanden sind, ist verpflichtend mitzuführen.



Schreiben des Kunden

Ein Schreiben des Kunden, aus dem hervorgeht, dass die Leistung zwingend erforderlich und nicht aufschiebbar ist, ist verpflichtend mitzuführen.



Ausgangssperre

Es herrscht eine Ausgangssperre von 18:00 Uhr abends bis 06:00 Uhr morgens.

Wenn Sie beruflich bedingt nach 18:00 Uhr noch unterwegs sind, sind Sie verpflichtet, einFormular unter Nennung des Grundes auszufüllen und mitzuführen.



Ausnahmen

Ausnahmen gelten für Grenzpendler und Bewohner von Grenzgebieten im Umkreis von 30 km um ihr Haus.



Darüber hinaus gelten die normalen Melde- und Nachweispflichten bei grenzüberschreitenden Leistungen in Frankreich.



Fragen? Rufen Sie uns an!
0711 - 1657-444